Nebenauswahl: überspringen

Suche:

Link zu hessen.de Hessen-Europainfo

Hauptnavigation: überspringen:

Regionalkonferenz

Beginn: 02.11.2017
Zeit: 14.00 Uhr
Veranstalter: EU-Beratungszentrum Hessen in der Hessischen Staatskanzlei
Gemeinde/Stadt: 36041   Fulda
Veranstaltungsort: antonius- Netzwerk Mensch
Strasse: An St. Kathrin 4


Ansprechpartner:

Email: eu-beratungszentrum@stk.hessen.de
WWW-Adresse: www.staatskanzlei.hessen.de/eu-beratungszentrum

Kurzbeschreibung:

Regionalkonferenz

"Brüsseler Fördertöpfe für Projekte vor Ort"

Informationsveranstaltung zu EU-Fördermöglichkeiten für den ländlichen Raum

Uhrzeit: 14:00-17:30 Uhr

 

Im Fokus der Veranstaltung stehen EU-Fördermöglichkeiten für den ländlichen Raum. Die eingeladenen Expertinnen und Experten werden die EU-Programme "Europäischer Landwirtschfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER), den "Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), die "europäische territoriale Zusammenarbeit (INTERREG) sowie "Erasmus für Jungunternehmer" vorstellen.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung und dem Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz durchgeführt. 

 

Referentinnen:

Joachim Dippel, Leiter der ELER-Verwaltungsbehörde, HMUKLV

Thomas Heck, Referent im Bereich Dorf- und Regionalentwicklung, Landtourismus, HMUKLV

Holger Haubfleisch, Leiter der EFRE-Verwaltungsbehörde, HMWEVL

Dagmar Meinen, Referentin im Bereich Landesplanung und europäische Raumentwicklung

Karina Wardak, Referentin der Abt. Forschung und Transfer der Hochschule Fulda


Moderation:

Birgit Imelli, Servicestelle Vitale Orte 2030

 

Anmeldung erforderlich bis 24.10.2017

Weitere Informationen unter https://staatskanzlei.hessen.de/europa/buergernahes-europa


Ansprechpartner:

EU-Beratungszentrum Hessen in der Hessischen Staatskanzlei,
Abteilung Europa- und Internationale Angelegenheiten
Tel: 0611/ 32 5000
E-Mail: eu.beratungszentrum@stk.hessen.de